Neuer Bezirkspräses im Amt

Mit einem festlichen Schützengottesdienst wurde Pastor Dr. Artur Schmitt das Amt des Präses im Schützenbezirksverband Pellenz übertragen und er von Diözesanpräses Regens Dr. Volker Malburg in das Amt eingeführt. Regens Malburg skizzierte das Leben von Dr. Schmitt, das ihn schon in viele Herausforderungen geführt hat, bei denen er auch intensive Kontakte mit dem Schützenwesen bekommen und gepflegt hat. Er sprach aber auch über seine eigenen Erfahrungen mit den Schützen, einer Familie die zu den Werten des kirchlichen Glaubens steht und eine wertvolle Verbindung von der Kirche zu den Gläubigen herstellt. In diesem Sinne forderte er auch den neuen Präses Dr. Schmitt auf die Verbindung aktiv zu ergreifen und mit den Schützen in eine fruchtbare Zukunft zu schreiten.
Viele Fahnen zogen zu Beginn des Gottesdienstes in die Kirche ein und der Bezirkskönig Ulrich Eckhard lies es sich nicht nehmen Lesung und Fürbitten vorzutragen. Dr. Artur Schmitt betonte, dass es für ihn eine Ehre ist nun diese Aufgabe zu übernehmen und er sich bei den Schützen einbringen kann.
Nach dem Gottesdienst lud der Bezirksverband alle Teilnehmer des Gottesdienstes zu einem Umtrunk und Imbiss in das Pfarrheim ein um erste fruchtbare Kontakte zwischen dem neuen Präses und den Bruderschaften des Bezirkes zu knüpfen. Natürlich nutzte auch Bezirksbundesmeister Alfred Degen die Gelegenheit um Dr. Artur Schmitt für die Übernahme der Aufgabe zu danken und verlieh ihm das Präsesabzeichen für den Bezirk.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner