Schon um 6:00 Uhr startete die Teilnehmergruppe aus Mendig Im „Fridolin“ dem Bus der Pfarrgemeinde nach Westenholz. Zu Beginn der Fahrt regnete es noch in Strömen. Mit der Zeit klarte es auf und so konnte bei Wuppertal eine Frühstückspause eingelegt werden, welches durch die Schützenkönigin Jennifer Junk (St. Seb. Obermendig) der Reisegruppe spendiert wurde. Derart gestärkt wurden die letzten km zurückgelegt und Westenholz begrüßte die Gäste mit strahlendem Sonnenschein. Hier traf die Gruppe dann auch auf die Schützen der Bruderschaften Kruft, Nickenich, Kottenheim und das Bundeskönigspaar Hermann-Josef Degen und Dorothea Leßnich, die bereits am Vortag angereist waren. Während der Festansprache der MdL Christina Schulze Föcking und des feierlichen Gottesdienstes war jeder Gast schon froh, wenn er ein schattiges Plätzchen gefunden hatte.
Nach dem Gottesdienst schlängelte sich ein langer Schützenzug durch die Stadt, wo er durch viele tausend Zuschauer begeistert empfangen wurde. Manche Zuschauergruppe hatte dann auch einen Schluck Wasser für die Zugteilnehmer parat, damit der Sonne etwas Paroli geboten werden konnte.

Auf dem Festplatz eingetroffen konnte noch den vielen Kapellen gelauscht werden, die sicherlich zur Freude der Gäste noch ihr Bestes gaben. Die gute Vorbereitung und Durchführung fand bei allen Teilnehmern großen Anklang. Leider hatte der Veranstalter auf das Wetter keinen Einfluss und so holte das "Westdeutsche Wetter" auch Westenholz ein, indem ein kräftiger Schauer niederging. Hatten vorher alle Gäste das Freie gesucht, füllte sich nun das Zelt bis auf den letzten Platz.

Der Festzug konnte noch bei bestem Wetter beendet werden und es reichte sogar noch für das Gruppenbild der anwesenden Schützenköniginnen. Leider hatten sich noch viele Königinnen durch den aufziehenden Regen von dem Phototermin abhalten lassen, so dass die gute Idee der ausrichtenden Bruderschaft nicht in vollem Umfang gelingen konnte.
Mit gutem Gefühl trat die Gruppe wieder den Heimweg an und landete sicher in Mendig.

   
© Schützen-Bezirksverband Pellenz